Tongariro

Hier ist eigentlich das Tongariro-Crossing Pflichtprogramm, eine Tageswanderung über die Gipfel der Vulkane. Doch wir trauen uns das mit Baby nicht. Erstens ist Theo ganz schön schweres Zusatzgepäck, zweitens kann man den Weg nicht abkürzen, wenn er also die Nase voll vom Getragenwerden hat, dann kann man nicht abbrechen und drittens soll man für schlechtes Wetter vorbereitet sein und wir haben für Theo kein Regenzeug. Also machen wir nur kleinere Wanderungen am Fuß der Vulkane und hoffen darauf, dass die Gipfel mal durch die Wolken brechen. So ganz klappt das nicht, aber die Gegend rund um den Schicksalsberg aus dem “Herrn der Ringe” gefällt uns trotzdem!

Der Campingplatz ist eigentlich ganz schön, hat aber die stinkigsten Plumpsklos der bisherigen Reise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.